Aktuelle Regelung für den Gesangsunterricht im Studio in Linz

Derzeit ist Gesangsunterricht in Form von Präsenzunterricht in unserem Studio in Linz wieder möglich. Die TopVoice Gesangsschule unterliegt dabei den Bestimmungen der aktuellen Covid-19-Schutzmaßnahmenverordnung.

Es gelten daher bis auf weiteres folgende Regelungen:

Volksschulkinder werden in der Schule regelmäßig getestet und können daher auch den Gesangsunterricht bei TopVoice besuchen. Wer dem Schulunterricht der Regelschule fern bleibt, darf auch unsere Gesangsschule nicht besuchen.

Alle anderen SchülerInnen werden in der Schule aufgrund des Schichtbetriebs nur einmal pro Woche getestet. Bei ihnen darf der Schultest nicht länger als 2 Tage zurückliegen.

Erwachsene SchülerInnen sowie TeilnehmerInnen der kostenlosen Probestunden müssen vor Unterrichtsbeginn einen schriftlichen Nachweis eines negativen Covid-19-Tests vorlegen (Teststraße, Arzt, Apotheke, Arbeitsplatz) - so wie beim Friseur oder anderen körpernahen Dienstleistern.

Eine ärztliche Bestätigung über eine in den letzten sechs Monaten erfolgte Infektion oder über neutralisierende Antikörper (Testergebnis nicht älter als 6 Monate) wird einem Nachweis über ein negatives Testergebnis gleichgesetzt.

SchülerInnen müssen beim Betreten des Gebäudes eine FFP2-Maske tragen, die im Unterrichtsraum abgelegt werden kann.

Begleitpersonen müssen für die Dauer des Aufenthaltes eine FFP2-Maske tragen.

Mikrofone werden von uns nach jeder Stunde gründlich desinfiziert, Desinfektionsmittel für die Hände stehen kostenlos zur Verfügung.

Sollte der Präsenzunterricht nicht möglich sein (z.B. weil sich SchülerInnen nicht testen lassen wollen), findet der Gesangsunterricht online statt.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben